Vereinsgeschichte

Hier finden Sie einen kleinen Überblick über unsere fast hundertjährige, wechselvolle Geschichte.

1922 Gründung

Gründungsfoto des Musikverein "Harmonie" Winzeln

Am 15. Januar 1922 wurde im Gasthaus Adler der Musikverein "Harmonie" Winzeln gegründet. Markus Heim wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt. Dirigent war zu diesem Zeitpunkt Herr Kopp aus dem benachbarten Aichhalden.

1924 1. Wertungsspiel

Unter der Leitung des 1. Trompeters Ernst Gaus nahm der noch junge Verein am 1. Wertungsspiel der Vereinsgeschichte Teil, damals in der Unterstufe. In Rosenfeld erspielten sich die Musiker einen ersten Preis.

1939-1945 2. Weltkrieg

Eine schwere Krise durchlebte der Musikverein unter den Machthabern des 3. Reiches. Diese setzen den Dirigenten Ernst Gaus ab und ernannten einen neuen Dirigenten. Dies hatte zur Folge, dass beinahe die Hälfte der Musiker nicht mehr dazu bereit waren, im Verein zu spielen. Dadurch war das Orchester nur noch bedingt spielfähig und der Beginn des zweiten Weltkrieges brachte schlussendlich das gesamte Vereinsleben zum Erliegen.

1946 Neugründung

Nach dem Kriegsende wuchs der Wunsch in der Bevölkerung, den Musikverein wieder zu beleben. Dies wurde im August 1946 angegangen und der Verein im Gasthaus Schwanen neu gegründet. Wieder unter der Leitung von Ernst Gaus begann man mit den Proben in der "Alten Kirche", wo noch heute die Proben des Vereins abgehalten werden. Im Jahre 1947 fand dann der erste öffentliche Auftritt statt.

1956 Anschaffung einer Uniform

Der Verein schaffte zum ersten mal eine komplette Uniform für alle Musiker an. Diese wurde bei der Frohnleichnamsprozession zum ersten Mal öffentlich getragen.

1962 40 jähriges Jubiläum

Der Musikverein bei seinem 40 jährigen Jubiläum in Uniform

Der Musikverein beging sein 40 jähriges Jubiläum. Der langjährige Dirigent Ernst Gaus übergab den Taktstock an Egon Leib.

1972 50 jähriges Jubiläum

Mit Festzelt, Festbankett und Umzug feierte der Verein sein 50 jähriges Bestehen.

1974 neue Uniformen

Der Verein erwarb neue Uniformen und präsentierte diese im Mai 1974 in der damals neu gebauten Winzler Halle beim Doppelkonzert mit dem MV Fluron.

1994 neue Uniformen

Beim Weihnachtskonzert 1994 wurden wiederum neue Uniformen vorgestellt. Wegen ihres zeitlos eleganten Designs werden diese Uniformen auch heute noch getragen und immer wieder um neue Garnituren erweitert.

1995 internationales Wertungsspiel in Italien

Der Musikverein vor italienischer Kulisse

Der Musikverein Winzeln nimmt aus langer Tradition regelmäßig bei Wertungsspielen teil. Ein Höhepunkt der Vereinsgeschite war jedoch das internationale Wertungsspiel in Riva. Neben 52 Orchestern aus aller Welt präsentierte man sich der Jury, in welcher Komponisten wie André Wagnein, Johann de Meij und Jan van der Roost saßen.

1997 75 jähriges Jubiläum

Mit dem 27. Kreismusikfest beging der Musikverein Winzeln sein 75 jähriges Jubiläum.

2000 erstes Theater bei der Sichelhenke

Im Jahr 2000 nahm man des Theaterspielen auf. Die Theatergruppe ist seither zu einem festen Bestandteil der alljährlichen Sichelhenke geworden.

2005 Reise nach Berlin

Auf Einladung von Herrn MdB Volker Kauder reiste das Aktivenorchester für vier Tage nach Berlin. Neben einem kulturellen Reiseprogramm spielte das Orchester auch ein Platzkonzert auf dem Gendarmenmarkt.

2012 90-jähriges Jubiläum

Die Hauptkapelle 2012

Der Musikverein feierte in einem großen Zelt hinter der Turnhalle sein 90 jähriges Bestehen. Ein Wochenende lang waren verschiedene Programmpunkte geboten, unter anderem natürlich Wertungsspiele sowie ein großer Umzug , aber auch Konzerte mit bekannten Künstlern wie "Luxuslärm".